Die richtige Ernährung zum Abnehmen

Die richtigen Lebensmittel zum Abnehmen

Wahrscheinlich gibt es in der modernen Welt keine Person, die nicht gehört hätte, dass man beim Abnehmen richtig essen muss. Viele können zum Beispiel nicht beantworten, was sie zum Frühstück brauchen, um abzunehmen und gleichzeitig dem Körper nicht zu schaden. Das Problem ist, dass der Begriff „richtige Ernährung" sehr unterschiedliche Bedeutungen hat. Manche sagen, Fleisch sei Gift, andere verteufeln Kartoffeln, Tomaten, Auberginen und wieder andere schlagen vor, mit Hilfe von Schokoriegeln abzunehmen. Wem soll man glauben? Was müssen Sie essen, um Gewicht zu verlieren?

Es gibt nur eine Wahrheit: "Sie sollten weniger essen, als Ihr Körper während der täglichen Aktivität ausgibt, vergessen Sie nicht den Nährwert von Lebensmitteln. "Letzteres hat übrigens nichts mit den berüchtigten Kalorien zu tun. Dies ist die chemische Zusammensetzung von Lebensmitteln, der Gehalt an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen.

Schwer? Nein, selbst ein Menü mit der richtigen Ernährung für jeden Tag zusammenzustellen, ist so einfach wie das Schälen von Birnen. Dies wird ein wenig Zeit, Disziplin und Ausdauer erfordern. Nun, Sie können Märchen über das Abnehmen lesen, während Sie nachts Schokoladenkaramellen essen, wenn Sie möchten.

Die richtige Ernährung zur Gewichtsreduktion: der Wert von Vitaminen

Produkte für die richtige Ernährung und Gewichtsabnahme

Erstens kann selbst die gesündeste und ausgewogene Ernährung die Bedürfnisse des menschlichen Körpers nicht vollständig decken. Bei einer begrenzten Kalorienzufuhr ist dies unmöglich, also achten Sie darauf, einen hochwertigen Komplex aus Vitaminen und Mineralstoffen in der Apotheke zu kaufen. Es ist besser, wenn Sie sich nicht auf Vitamine für Abnehmende beschränken, sondern einfach den "universalsten" Komplex wählen.

Was und wie man isst, um Gewicht zu verlieren: Kohlenhydrate

Das zweite wesentliche Element ist die Kohlenhydratkomponente Ihres Menüs. Sehr oft wählen wir diejenigen Kohlenhydrate, die zu schnell verdaut werden, überhaupt nicht sättigen, also brechen wir die Diät ab. Denken Sie daran, dass eine 70 kg schwere Frau täglich zwei Portionen „langsame" Kohlenhydrate benötigt. Wählen Sie nach Ihrem Geschmack aus der Liste:

Gemüsesalat mit Käse für die richtige Ernährung und Gewichtsabnahme
  • Buchweizen;
  • Vollkorn-Haferflocken;
  • Reisbrei aus unpoliertem Reis;
  • Hirse;
  • Roggen- oder Vollkornnudeln;
  • Vollkornbrot;
  • Hafer-, Reis-, Roggen- oder Buchweizenbrot ohne Hefe, Zucker;
  • Ofenkartoffel;
  • Vollkorn-Pita.

Es lohnt sich, beim Frühstück und Mittagessen "langsame" Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, um abends keinen Hunger zu verspüren.

Was Sie zum Abnehmen essen müssen: Proteine

Frucht-Smoothies zum Abnehmen mit der richtigen Ernährung

Eine gesunde Mahlzeit ist unerlässlich, um Protein zu sich zu nehmen. Wenn du im Fitnessstudio trainierst, solltest du deinen Snacks etwas komplettes Protein hinzufügen. Geeignete Proteinquellen sind:

  • mageres Fleisch;
  • Hähnchen;
  • Truthahn;
  • Fische;
  • Eiweiß;
  • fettarme Milchprodukte, Käse bis zu 25 % Fett (begrenzen Sie sich auf 40 g Käse).

Was Sie zum Abnehmen essen können: Fette, Ballaststoffe, Gemüse und Obst

Gesunde Fette sind ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Ihre Norm sind 2 Esslöffel Pflanzenöl oder 30 g Nüsse.

Vergessen Sie nicht die Ballaststoffquellen, Ballaststoffe. Das richtige Menü zum Abnehmen sollte mindestens 300-400 g Gemüse und 300 g ungesüßte Früchte enthalten.

separate Ernährung zum Abnehmen

Welches Gemüse und Obst sollte man essen, um abzunehmen?

Von den Gemüsesorten sollte man auf jeden Fall nur den "konservierten" Zuckermais, Erbsen, ablehnen. Sie können jedes Obst essen, etwa süße Früchte wie Bananen, Trauben, Mangos, es gilt die Regel - sie sollten bis 14 Uhr "stückweise" gegessen werden.

Portionen

Wenn Sie an Süßigkeiten gewöhnt sind, versuchen Sie, sie durch zwei Teelöffel Honig oder 2-3 Stück Datteln, getrocknete Aprikosen, Marmelade zu ersetzen. "Der extremste" Fall - Sie können 10-20 g dunkle Schokolade essen.

Schlankheitsprodukte auf die richtige Ernährung

Das Wichtigste ist die Portion:

  • eine Portion Brei - die Größe einer Faust;
  • brot oder Brote - 2 Esslöffel (30 g);
  • Fleisch oder Fisch sollten die Größe Ihrer Handfläche haben;
  • Hüttenkäse - 180 gr;
  • Kefir, Milch - 1 Glas;
  • joghurt ohne Füllstoffe - eine halbe Tasse;
  • Gemüse, Obst - 2 deiner Fäuste.

Wir essen richtig und nehmen ab, ein ungefähres Menü

Ein Beispielmenü für eine Frau, die durch richtiges Essen abnehmen möchte, sieht so aus:

  • Frühstück: Haferflocken im Wasser, 1 Apfel, Kaffee mit Milch.
  • zweites Frühstück: ein Glas Kefir, 2 Pfirsiche.
  • Mittagessen: 1 Ofenkartoffel, eine Scheibe Fisch, Gemüsesalat mit 1 Esslöffel Öl.
  • Snack: geriebene Karotten mit Oliven.
  • Abendessen: gekochter Brokkoli, Hähnchenbrust, in Orangensaft gedünstet.
Obst und Gemüse zur Gewichtsreduktion bei richtiger Ernährung

Aus Gewohnheit mag es scheinen, dass ein solches Menü eher mager ist und Ihre "Essensinteressen" verletzt. Essen Sie daher alle 7-10 Tage etwas, das nicht in Ihr tägliches Abnehmmenü passt, aber Ihrem Geschmack gefällt.

Versuchen Sie, wenn möglich, nicht zu viel zu essen, verzichten Sie auf Fastentage. Wenn Sie das "Entladen" für notwendig halten, wählen Sie gesunde Optionen für Äpfel, Hüttenkäse, Kefir, Gemüsesuppe, verzichten Sie auf Schokolade. karamell tage.

Das erste Signal für die Notwendigkeit, die „Entladeaktivitäten" einzustellen, ist das Überessen am nächsten Tag. Wenn Sie auf eine Party oder in ein Restaurant gehen, wählen Sie die gesündesten Optionen und entfernen Sie sichtbares Fett. Letzteres, wenn Sie sich beherrschen können, können Sie ein Glas trockenen Wein trinken, aber für diejenigen, die ein Getränk trinken, das ihren Appetit anregt, ist es besser, darauf zu verzichten.

Richtige Ernährung: Was ist abzulehnen?

Unsere Großmütter sagten - alles, was in den Mund gekommen ist, ist nützlich. Heute wählen wir Produkte jedoch mit großer Sorgfalt aus und fallen oft auf den Köder talentierter Werbeproduzenten. Einst galt der Hauptfeind einer schlanken Figur als kohlenhydrathaltiges Lebensmittel, dann begannen sie, alle Fettquellen zu verfluchen, aber wenig später kamen Proteine in das Blickfeld der Befürworter des "Gesundheitsabnehmens".

Salat mit Kräutern und Hühnchen für die richtige Ernährung und Gewichtsabnahme

Es gibt objektiv schädliche Lebensmittel:

  • Chips;
  • Nüsse;
  • Nachos;
  • fettes Popcorn - die meisten sind eine Quelle für ungesunde Fette und sind voll von synthetischen Geschmacksverstärkern;
  • Trockenkonzentrate aus Suppen, Kartoffelpüree, Instantnudeln;
  • alle Backwaren zur langen Lagerung (Muffins, Brötchen mit Sahne);
  • industrielles geräuchertes Fleisch und Fisch;
  • Mayonnaise;
  • frittierte Pasteten, Fisch, alle anderen frittierten Lebensmittel aus öffentlichen Gastronomiebetrieben.

All dies ist es nicht wert, gegessen zu werden, da die meisten dieser Produkte den Verdauungstrakt, die Nieren und die Leber schädigen.

Alle anderen Produkte, sogar Schmalz, Brot und Kartoffeln, können gegessen werden, aber machen Sie sie nicht zur Grundlage Ihres täglichen Speiseplans.